Stiftsbibliothek St. Gallen
Stiftsbibliothek St. Gallen

Ausleihe und Lesesaal

Die Stiftsbibliothek, älteste Bibliothek der Schweiz mit einem einmaligen Buchbestand, ist heute eine aktive Leihbibliothek. Sie besitzt rund 170‘000 Bücher und andere Medien, von denen die nach 1900 erschienenen Dokumente ausgeliehen werden können. Die Neuerwerbungen der letzten Monate finden Sie hier.

Die Ausleihe und Einsichtnahme in Bücher und Medien ist kostenlos. Benutzer mit Wohnsitz in der Schweiz erhalten nach Vorlegen eines Identitätsausweises eine Benutzerkarte. Auch eine Online-Einschreibung im St.Galler Bibliothekskatalog SGBN ist möglich. Benutzer weiterer Bibliotheken aus dem Verbund BibliOpass melden sich regulär im Bibliothekskonto an und können ebenso Bücher und Medien ausleihen.

Als Arbeitsinstrument vor Ort verfügt die Stiftsbibliothek über einen Lesesaal mit einer Präsenzbibliothek mit den wichtigsten Nachschlagewerken und Kompendien. Zusätzliche Grundlagenliteratur ist aus Platzgründen im Büchermagazin aufbewahrt, kann aber ohne Weiteres eingesehen werden. Ausserdem steht im Lesesaal ein Computer für die Recherche im Bibliothekskatalog sowie ein freier WLAN-Zugang zur Verfügung.

Die vor 1900 erschienenen Bücher und Medien können im Lesesaal eingesehen werden. Die Einsichtnahme in Handschriften und Inkunabeln erfolgt ebenfalls im Lesesaal. Sie ist aber nur in Ausnahmefällen möglich. Interessierte können die bereits digitalisierten Handschriften unter www.cesg.unifr.ch in höchster Qualität konsultieren.


Öffnungszeiten Ausleihe und Lesesaal:
Montag - Freitag
8.30 - 11.45 und 13.45 - 17 Uhr


An folgenden Tagen ist die Bibliothek für Benutzer geschlossen:

24.12.16 Heiliger Abend
25.12.16 Weihnachten
26.12.16 Stefanstag
31.12.16 Silvester
01.01.17 Neujahrstag
02.01.17 Berchtoldstag
13.03.17 Einrichten neue Ausstellung
14.04.17 Karfreitag
17.04.17 Ostermontag
25.05.17 Auffahrt
05.06.17 Pfingstmontag
01.08.17 Nationalfeiertag
16.10.17 Gallustag
01.11.17 Allerheiligen
13.11.17 - 17.11.17 Revision und Reinigung

Ausleihfristen:
Die Ausleihfrist beträgt acht Wochen. Nach vier Wochen können ausgeliehene Bestände von der Bibliothek zurückgerufen werden. Der Entleiher ist verpflichtet, ausgeliehene Bücher bei Rückruf zurückzubringen.

Fernleihe:
Für die Fernleihe von Beständen aus anderen Bibliotheken wird pro Dokument eine Pauschale von CHF 10.- verrechnet. Für zusätzliche Leistungen (Kopien, Reproduktionen etc.) werden gesonderte Gebühren erhoben.

Mahngebühren:
Erinnerung (nach Ablauf der Leihfrist): kostenlos
Erster Rückruf: CHF 10.- pro Medium
Zweiter Rückruf: CHF 20.- pro Medium
Dritter Rückruf: CHF 35.- pro Medium